Video

„Die Erinnerung von morgen“ ist nicht nur der Titel meines neuen Albums, sondern auch meines aktuellen Liveprogramms. Hier könnt Ihr ein paar kurze Ausschnitte sehen.
(Kamera: Johannes Schmidt & Lucas Kaminski)

Das erste Video von “Sänger sein” (Text: Otto Senn/Musik: Rainer Bielfeldt) – das wurde auch mal Zeit, schließlich gehört dieses Lied zu meinen persönlichen Favoriten und darf bei keinem meiner Konzerte fehlen.
(Kamera: Johannes Schmidt & Lucas Kaminski)

Mitte, Ausgleich, Balance …? “Dazwischen” (Text & Musik: Rainer Bielfeldt) erzählt von der anderen Seite. Denn wer dazwischen steht, steht auch oft im Weg.
Regie & Kamera: Marcel Brell

„Nicht mal zehn Schritte“ (Text & Musik: Rainer Bielfeldt) – ein Lied über die Zerrissenheit zwischen Ausbrechenwollen und Zuhausesein; aus dem Album „Die Erinnerung von morgen“.

Die Poesie von Mascha Kaléko begleitet mich schon seit fast 40 Jahren. In den 90ern durfte ich vierundvierzig Gedichte meiner Lieblingslyrikerin vertonen. Und von den damals entstandenen Chansons dürfen diese drei bei keinem meiner Solokonzerte fehlen.
(Kamera: Johannes Schmidt & Lucas Kaminski)

Dies ist einer meiner Herzenstitel des aktuellen Albums: “Gute Reise, mein Herz” (Text: Edith Jeske/Musik: Rainer Bielfeldt). Ein Lied über‘s Loslassenmüssen.
Regie & Kamera: Marcel Brell

Das dritte Video zu meinem Album “Die Erinnerung von morgen” hat mein Mann Tiago für mich gedreht und geschnitten: “Steine” (Text: Edith Jeske/Musik: Rainer Bielfeldt).
Kamera & Schnitt: Tiago Bielfeldt

„Die Geige im Schnee“ (Text: Ingbert “Edddy” Edenhofer, Melvin Haack & Jens Wenzel / Musik: Rainer Bielfeldt) ist das erste Video zu meinem Soloalbum “Die Erinnerung von morgen”. 
Regie & Kamera: Marcel Brell

“Mein Herz, so weit”; Text von der unvergessenen Christiane Weber, Musik: Rainer Bielfeldt. Liveaufnahme aus dem Theater O-TonArt in Berlin, Januar 2013. Mit Tom Keller am Sopransax.

“Intercity” (Text: Monty Arnold / Musik: Rainer Bielfeldt). Anno 2003, live aus dem Hamburger Schmidt Theater; mit Robert Neumann (keys) Thomas Keller (sax) und Rudi Neuwirth (drums).

“Zwei Tränen auf der Reise” (Text: Erich Sellheim / Musik: Rainer Bielfeldt); live aus der Ufa-Fabrik Berlin, Ende 2013 – damals, als Haare noch Haare waren 😉